Lombardei Bergamo

Lombardei

Lombardei BergamoDie Lombardei ist nicht nur Italiens wichtigste Wirtschaftsregion, sondern auch ein gut besuchtes Urlaubsziel. Touristisch gesehen ist die Lombardei eine sehr interessante Destination. Die Oberitalienischen Seen, die landschaftliche Schönheit und zahlreiche Angebote für Kultur- und Erholungssuchende machen die Lombardei zu einem attraktiven Reiseziel.

Die Lombardei, im Italienischen Lombardia, ist nach Sizilien, dem Piemont und Sardinien Como Lombardeidie viertgrößte Region Italiens. Sie erstreckt sich von den Alpen südwärts über den Gardasee bis zur Po-Ebene. Mit knapp 10 Millionen Einwohnern ist es die bevölkerungsreichste Region des Landes. Die Lombardei ist in die zwölf Provinzen Bergamo, Brescia, Como, Cremona, Lecco, Lodi, Mantua, Mailand, Monza und Brianza, Pavia, Sondrio und Varese aufgeteilt.

Die Hauptstadt der wirtschaftsstarken Region ist Mailand. Mit 4,3 Millionen Einwohnern ist Mailand im Übrigen noch vor Rom die bevölkerungsreichste Stadt in Italien. Die Modestadt Mailand, italienisch Milano, ist der Dreh-und Angelpunkt der Lombardei. Die Stadt ist ideal für eine ausgiebige Shopping Tour. Auch Musik- und Kunstliebhaber kommen Mailänder Domauf Ihre Kosten. Die Mailänder Scala ist eine der brühmtesten Opern Europas. Das Wahrzeichen der lombardischen Hauptstadt ist der Mailänder Dom. Der Bau des Mailänder Doms begann 1386 und wurde erst in den 1890er fertiggestellt. Heller Marmor und knapp 4.000 Statuen machen das gotische Bauwerk einmalig und zu eines der berühmtesten in ganz Europa.

Comder See LombardeiIn der Lombardei liegen viele der Oberitalienischen Seen, im Norden der Lago Maggiore und der Luganersee. Comersee und Iseosee liegen vollständig in der Lombardei. Im Osten der Lombardei liegt der größte italienische See, der Gardasee. Er bildet zudem die Grenze der Lombardei zu Venetien und Trentino-Südtirol.

Die norditalienische Region bietet viele interessante Reiseziele. Bergamo ist eines davon. Viele Urlauber profitieren von den günstigen Flügen in die Stadt, daher ist Bergamo oft der Startpunkt einer Italienreise bzw. eines Lombardei-Urlaubs. Die malerische Altstadt (oberes Bild) steht komplett unter Denkmalschutz. Zu Recht, denn die alte Stadtmauer, das mittelalterliche Rathaus, Stadtturm und Dom bilden ein schönes und romantisches Stadtflair. Bergamo liegt am Fuß der Alpen und der nächste Ausflug nach Mailand, zur Poebene oder zum Gardasee kann folgen.

(Bildquelle: Thommy Weiss / pixelio.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.