Venedig Panorama

Venedig

VenedigSchon Goethe beschrieb 1786 auf seiner Italienischen Reise Venedig als eine wunderbare Inselstadt. 200 Jahre später ist die weltbekannte Lagunenstadt Venedig mit seinen unzähligen Brücken, Kanälen und Gondolieri ein Touristenmagnet schlechthin.

Venedig ist die Hauptstadt der Region Venezien im Nordosten Italiens. 270.000 Einwohner zählt die Küstenstadt an der Adria. Im historischen Zentrum, welches sich auf mehr als 100 Inseln erstreckt, leben 61.000 Menschen.
Venedig Canal Grande

Venedig ist eine der bekanntesten und berühmtesten italienischen Städte. Mit seiner einzigartigen Inselwelt, vielfältigen Architektur von der Romantik bis hin zum Barock und dem unverwechselbaren Zusammenspiel von Brücken, Kanälen und Gondoliere ist Venedig nicht nur für Verliebte eines der beliebtesten Reiseziele Italiens. Jedes Jahr zieht Venedig um die 14 Millionen Besucher an. Allein zum Karneval in Venedig strömen Schätzungen zufolge eine Millionen Touristen in die Lagunenstadt.

Venedig RialtobrückeDer große Karneval in Venedig ist jedes Jahr aufs Neue ein Highlight. Dort beginnt er schon am 26. Dezember zum Stefanitag und endet mit dem Beginn der Fastenzeit. Das rege Treiben wird aber offiziell erst 10 Tage vor dem Aschermittwoch mit dem sogenannten Engelsflug eröffnet. Dabei schwebt ein Promi quer über den Markusplatz. Das Besondere jedoch am Karneval in Venedig sind die schmuckvollen und auffälligen Masken und Kostüme.

Venedig GondoliereDoch nicht nur zur Karnevalszeit ist Venedig immer eine Reise wert. Wer einen Ausflug nach Venezien unternimmt, sollte sich auf keinen Fall eine Gondelfahrt durch die Kanäle der Lagunenstadt entgehen lassen. Eine etwas mehr als halbstündige Fahrt mit einer der bekannten schwarzen Gondeln kostet ca. 30 Euro pro Person. Das Erlebnis ist den Preis auf jeden Fall wert.

Venedig MarkusplatzAls weitere Highlights neben einer unvergesslichen Gondelfahrt wartet Venedig mit prachtvollen Kunst- und Kulturschätzen auf. Venedig war dem starken byzantinischen Einfluss ausgesetzt und bekam ähnlich wie Florenz neuerliche Impulse aus dem Osten, was sich insbesondere in kulturellen Hinterlassenschaften zeigt. Zu bestaunen gibt es in Venedig zahlreiche Kirchen, Paläste und Plätze. Der bekannteste Ort, der Piazza San Marco, zu Deutsch Markusplatz, ist normalerweise mit Tauben und Touristen überfüllt. Doch der Markusplatz mit dem Markusdom und der Campanile von San Marco ist ein Muss für jeden Venedig Aufenthalt.

2 Gedanken zu „Venedig“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.